Live und in Farbe …

Im Edu-Talk diskutieren wir Ideen, Konzepte und Vorstellungen von zeitgemäßer, digitaler Bildung für Schule und Lehrerausbildung.

Der Edu-Talk ist das Fortbildungsangebot für den Bildungsbereich, realisiert von der ACS Group.
Die ACS Group möchte eine Plattform bieten, auf der Sie online und kostenfrei von Experten und Referenten aus dem Bildungsbereich lernen und mit ihnen diskutieren können.

Unsere Gäste bringen Anregungen und hohe Expertise mit und zeigen wie Sie als Lehrkraft Ihre Lernprozesse in einer digitalisierten Welt mit Ihren Lernenden so gestalten können, dass u.a. die Förderung wichtiger Kompetenzen, individuelle Förderung, Motivation sowie Freude am Lernen im Mittelpunkt Ihres gemeinsamen Arbeitens stehen.
Immer wieder bietet der Edu-Talk dabei auch Angebote speziell für Einsteiger und Lehrende, die prozessorientierte Einsatzideen oder digitale Werkzeuge für ihren Einstieg in einen zeitgemäßem Unterricht suchen.

Erfahren Sie alles, rund um digitale Bildung

Edu-Talks (40min.) bieten Ihnen als Teilnehmer*in die Möglichkeit live Fragen zu stellen und mit unseren Referenten und Moderatoren zu diskutieren.

Nutzen Sie den Edu Talk um Ihr Thema zu präsentieren

Sie haben ein tolles Projekt entwickelt? Sie möchten es im Edu-Talk vorstellen und diskutieren? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Der Edu Talk bleibt trotzdem live

Präsenz- oder Fernunterricht? Bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Einfach online, egal wo Sie gerade sind. 
Immer live – immer digital – stay tuned!

Moderiert von

Jan Albrecht

Jan Albrecht

jan@edu-talk.de
Viola Bauer

Viola Bauer

viola@edu-talk.de
 
Martin Fritze

Martin Fritze

martin@edu-talk.de
 
Moritz Zeman

Moritz Zeman

ACS Group

moritz.zeman@acsgroup.de

Bisherige und zukünftigen Gäste

Christian Wettke

Axel Krommer

Marc Seegers

Bob Blume

Prof. Dr. Judith Ackermann

Georg Schlamp

Ines Bieler

Alicia Bankhofer

Thomas Cleesattel

Klaus Ramsaier

Kai Wörner

Valentin Helling

Susanne Posselt

Tobias Schreiner

Isabelle Schuhladen

Marcel Kaufmann

Verena Knoblauch

Sebastian Schmidt

Julia Thurner

Christian Heinz

Nina Bücker

Prof. Dr. Heiner Böttger

Universität Eichstätt

Jan Hambsch

Adriane Langela

Johanna Uhl-Martin

Patricia Drewes

Saskia Ebel

Andreas Hofmann

Tim Kantereit

Philippe Wampfler

Jan-Martin Klinge

Christian Mayr

Die nächsten Sessions

Session am Donnerstag, 24.06.2021
20:00 Uhr

Dr. Petra Regina Moog

Basti Hirsch

Räume bilden – Wie gestalten wir neue Orte für neues Lernen?

In diesem Edu-Talk diskutieren wir mit ihnen über den Raum als dritten Pädagogen und die Frage, wie wir neue Orte für neues Lernen gestalten können. Unsere Ausgangsthese: Gelungene pädagogische Architektur schafft nicht nur beste Bedingungen für Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern, sondern beeinflusst auch Unterrichtsentwicklung, Schulorganisation, Arbeitsplatzgestaltung der Lehrenden — kurzum die Entwicklung der ganzen Schule.

Session am Donnerstag, 01.07.2021
20:00 Uhr

Patrick Bronner

Kompetenzorientierung statt Reproduktion- Ein Plädoyer für einen zeitgemäßen MINT-Unterricht!

Dr. Patrick Bronner erhielt für den methodisch sinnvollen Einsatz von Smartphones im Klassenzimmer den Deutschen Lehrerpreis 2016. Er unterrichtet am Friedrich-Gymnasium Freiburg die Fächer Mathematik und Physik, bildet Referendare aus und hält Vorträge & Fortbildungen zur zeitgemäßen digitalen Bildung.

In diesem Edutalk sprechen wir mit ihm darüber, was den Unterschied zwischen Reproduktion von Wissen und der Kompetenzorientierung beim Lernen mit digitalen Medien im MINT-Unterricht ausmacht, wie man Apps und Tools mit individuellen, forschenden, kreativen und projektartigen Arbeitsaufträgen verknüpft und welchen Wandel in der Lernkultur er sich dabei vorstellt.

Session am Donnerstag, 15.07.2021
20:00 Uhr

Armin Hanisch

„Der Sprung über den Graben“ — was nach der Schule wirklich wichtig ist

Nicht erst der COVID-Pandemie existiert eine Diskrepanz zwischen Schule und Lebenswelt. Während in Online-Communities der Bildungsengagierten über Begriffe wie „Kultur der Digitalität“ diskutiert wird, Fortbildungen Klickwissen zu Apps zeigen und sogar Platzmatten für mobile Endgräte verteilt werden, fehlt es den SuS nach dem Verlassen der Schule oft an zeitinvarianten Konzepten und Kompetenzen. Doch niemand muss aber nach der Schule Informatik-Profi sein. Was aber ist dann relevant, was wird im Team und beim Umgang mit Daten über längere Zeit wertvoll bleiben? Wie werden aus offline, allein und ohne Hilfsmittel in Abfrage-Prüfungen sitzenden SuS team-fähige, eigenständig Wissen erwerbende und digital kompetente Menschen? Armin Hanisch beschäftigt sich seit Ende der 80er Jahre mit digitaler Bildung, der Entstehung von Online-Communities und den Anforderungen lebenslangen Lernens. Nach über drei Jahrzehnten in der IT-Branche mit Betrieben zwischen Selbständigkeit und 200.000 Mitarbeitern hat er die Erfahrung gemacht, dass für Souveränität in einer technisch-informatischen Gesellschschaft teilweise andere Inhalte wichtig sind als die in der Schule behandelten.

In diesem Eu-Talk diskutiert Armin Hanisch mit uns in diesem Kontext spannende Fragen, u.a.:

  • Warum kommt es nicht auf das Betriebsssystem oder die Anwendung an (und warum hat Schule dort, wo es darauf ankommt, gar nicht die Zeit, darauf einzugehen)?
  • Wieso sind Daten und Informationen verschiedene Dinge?
  • Wie lerne und erwerbe ich eigenständig Wissen im Netz?
  • Ab wann ist es „programmieren“? 

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie als erstes von neuen Sendungen

Aufzeichnungen und Material vergangener Sessions

11.03.2021

Alle mitnehmen, geht das überhaupt?
Tobias Schreiner

04.03.2021

Projektunterricht
Jan-Martin Klinge

25.02.2021

Mobile Language Learning In & Outside School
Johanna Uhl-Martin

11.02.2021

Die Montessori Pädagogik als Basis für den benötigten Wandel in einer Kultur der Digitalität
Julia Thurner

04.02.2021

Schulentwicklung zwischen Präsenz-, Hybrid- und Distanzunterricht
Susanne Posselt

28.01.2021

Q&A Alemannenschule
Valentin Helling

21.01.2021

Zeitgemäße Prüfungsformate und Lernkultur
Adriane Langela-Bickenbach und Philippe Wampfler

14.01.2021

Ideen und Anregungen für hybride Lernszenarien
Viola Bauer und Martin Fritze

10.12.2020

Weihnachtsspecial
Viola Bauer und Georg Schlamp

03.12.2020

Was ist für dich digitale Bildung?
Sebastian Schmidt

26.11.2020

Zwischenfazit hybrider Unterricht
Klaus Ramsaier

19.11.2020

Mit H5P interaktive Lernsettings erstellen
Kai Wörner

12.11.2020

Von den 1:1 Erfahrungen anderer profitieren
Jan Albrecht und Valentin Helling

05.11.2020

Ideen und Anregungen für die Erstellung zeitgemäßer Lehr- und Lernmaterialien
Martin Fritze

29.10.2020

Hybrider Unterricht in Zeiten von Corona und danach
Tim Kantereit

15.10.2020

Lehrer*innenbildung in Zeiten der digitalen Transformation
Ines Bieler

08.10.2020

Handreichung für eine flexible Schule
Isabelle Schuhladen

01.10.2020

Bessere Erklärvideos erstellen
Martin Fritze

17.09.2020

EduBreakout – Escape Room für das Klassenzimmer
Georg Schlamp

10.09.2020

Digitale Beziehungskompetenz
Prof. Dr. Judith Ackermann

03.09.2020

Mathematikunterricht auf anderen (neuen) Wegen zu mehr Lernerfolg
Viola Bauer

14.07.2020

Book Creator für Einsteiger
Alexander Lamp – ACS

09.07.2020

Kolleginnen und Kollegen erfolgreich auf einen digitalen Schulentwicklungsprozess mitnehmen
Viola Bauer

07.07.2020

iMovie für Einsteiger
Martin Fritze

02.07.2020

Kreative Projektarbeit an Schulen
Saskia Ebel

30.06.2020

Feedback Tools
Kai Wörner

25.06.2020

Digitale Bildung für alle?
Alicia Bankhofer

23.06.2020

MDM-Lösung „Der iPadmanager“
Slane Mwenechanya – ACS

16.06.2020

Seesaw
Isabelle Schuhladen

09.06.2020

Website erstellen für Einsteiger
Moritz Zeman

04.06.2020

Best Of

28.05.2020

Lernen durch Lehren
Isabelle Schuhladen

26.05.2020

Portfolios und Projektmappen in Numbers
Martin Fritze & Jan Albrecht

19.05.2020

MS Teams in der Praxis
Viola Bauer

14.05.2020

Digitale Transformation in der Lehrerfortbildung
Jan Hambsch

12.05.2020

Erklärvideos erstellen mit dem iPad
Viola Bauer

07.05.2020

Digitales Arbeiten mit Studienreferendaren und Schülern
Nina Bücker

05.05.2020

Kollaboration Tools
Martin Fritze

30.04.2020

Erfährt die Schule aufgrund der Corona-Krise einen Schub?
Marcel Kaufmann

28.04.2020

Differenzierung
Thomas Cleesattel

23.04.2020

Wie strukturiert man (Fern-)Unterricht zeitgemäß?
Bob Blume

21.04.2020

Variabler Sprachunterricht im Homeschooling
Georg Schlamp

16.04.2020

Osterspecial „Gamification“
Christian Wettke

09.04.2020

Was machen wenn a) die Schulen geschlossen bleiben oder b) wieder öffnen?
Klaus Ramsaier

02.04.2020

Neue (?) Konzepte und Ansätze durch die Krise – wie bringen wir sie in die Schulpraxis?
Andreas Hofmann

31.03.2020

Digitaler Overflow, wer hilft mir jetzt durch den Dschungel?
Marc Seegers

26.03.2020

Homeschooling in den Klassen 1-6
Verena Knoblauch

24.03.2020

MINT-Fächer in der virtuellen Schule
Viola Bauer

19.03.2020

Auftaktsession mit Martin Fritze und Jan Albrecht