Anmeldung

Edu-Talk Digitale Beziehungskompetenz

10.9.202016:00 CEST1 Stunde
Liebe Teilnehmer*innen,

Nutzungsmöglichkeiten und Nutzungsweisen digitaler Medien verändern sich rasant. Dies führt zu immer neuen Aufgaben, etwa in der Medienbildung oder in Bildungseinrichtungen und Schulen oder im Kinder- und Jugendschutz. Handlungsabläufe, Arbeitsprozesse und auch die Bilder von Adressaten/innen verändern sich durch die Nutzung digitaler Diagnostik-, Dokumentations- und Evaluationsverfahren.
Doch wie wirkt sich der Einsatz von IT auf professionelle Beziehungen und auf die Qualität der Bildung, der pädagogischen Arbeit aus?
Prof. Dr. Judith Ackermann bringt Ideen, Überlegungen und Forschungsergebnisse in diese Ausgabe des Edu-Talks mit. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit.

Euer Edu-Talk Team